Sitzung 23.08.2010

Protokoll Fsr BCE 23.08.2010

Anwesende Stimmberechtigte (7):
Eileen, Martin F., Christin, Martin B., Erika, Dörthe, Melissa

TOPs

  1. letztes Sitzungsprotokoll und Berichte

  2. IR Bio Wahl

  3. Ersti-Betreuung WiSe 10/11

  4. Finanzen

  5. Vernetzungstreffen

  6. Evaluation

  7. AUA

  8. sonstiges

TOP I: letztes Sitzungsprotokoll und Berichte

VeFa

  • Moritz berichtet beim nächsten Mal von doppelter VeFa-Sitzung

letztes Sitzungsprotokoll

  • keine offenen Punkte
  • nochmal Verantwortlichkeiten und Termine zur Ersti-Einführungswoche abgleichen 

TOP II: IR-Bio-Wahl der studentischen Vertreter

  • Vorschläge:
  • ordentliche Mitglieder: Eileen (LA-Bio), Martin F. (MBc)
  • Vertreter: Teresa (LA-Bio), Martin B. (BBW)
  • Abstimmung: 7:0:0

 TOP III: Ersti-Betreuung

  • Chemie-Stundenplan von Herrn Vetter bereits erhalten
  • Dörthe schickt Datei am Christin als Ersti-Heft Verantwortliche
  • Bio- und Erni-Stundenplan gibt es erst, wenn Frau Dr. Scheffler wieder aus dem Urlaub zurück ist
  • BiBo-Einweisungstermine (Mail von Fr. Müller) sollen mit ins Ersti-Heft (BiBo-Sektion)
  • Chemie-Einführungsveranstaltung: 04.10. Dörthe und Erika sind verantwortlichen
  • bitten noch Felix um Mithilfe
  • Ersti-Party im Nil 13.10. ab 19Uhr, Vorbereitung ab 18Uhr: eine Woche vorher Nil e.V.  dran erinnern (Dörthe
  • Dörthe kümmert sich um DJ Alex
  • Bewerbung im Ersti-Heft, Homepage und auf Einführunsgveranstaltung
  • keine Flyer, da Zielgruppe vor allem Erstsemester
  • Kneipenabende:
  • Tamara sollte sich ums Gutenberg kümmern, Christin fragt nach ob schon geschehen
  • zweiter Kneipenabend 02.11.: 19Uhr November Hafthorn (Ferdinand oder Martin F.)
  • Martin F. organisiert Workshop für alle Erstsemesterbetreuer um nochmal Vorgehen abzustimmen (Doodle-Terminabstimmung)

TOP IV: Finanzen

  • Posten:
  • 500€ Bücher
  • 400€ T-Shirts
  • 500€  Ersti-Hefte
  • Summe 1400€
  • Restbudget ca. 2000€
  • Ende Haushaltsjahr 30.09.
  • Abstimmung: 7:0:0

TOP V: Vernetzungstreffen

  • Treffen der MathNat-Fsrs zum Thema VLU wäre sinnvoll
  • weitere Themen sollten noch gesucht werden
  • Einladung AL/T Grillen am 24.09.2010
  • Eileen sagt zu und fragt nach anderen Zusagen
  • Fsr BCE auf jeden Fall vertreten (Erika, Martin F.)

TOP VI: VLU

  • Auswertungsgespräche haben größtenteils stattgefunden
  • bisher positive Rückmeldung auf die Gespräche, Dozenten sind sehr aufgeschlossen
  • oft Probleme der LA-Studenten: engl. Vorlesung und Skripte
  • Betonung in der Einführungsveranstaltung
  • Fsr erkennt an, dass es für die AGs nicht mgl. ist nur deutschsprachige Betreuung zu realisieren

TOP VII: AUA

  • Angebot für BCE-Studenten soll wieder ins Leben gerufen werden
  • mgl. Ziele sollen bis zum nächsten mal gesammelt werden
  • ein Verantwortlicher sollte bestimmt werden (Terminabstimmun, Werbung!, Organisation)#
  • mgl. Ziele:
    • Schauwerktstatt Gunter Hagens Guben
    • Ernergieführung Cottbus und Umgebung
    • Klosterbrauerei Neuzelle
    • Wittenberge Prignitz Chemie Biodiesenraffinerie
    • Biogasanlage Putlitz
    • Naturkundemuseum Berlin Führung durch Sammlungen

 TOP VIII: sonstiges

  • Chemie-Verlag stellte Anfrage Probeexemplare für Lerntafeln, Christin kümmert sich
  • Klausurergebnisse sollten ab sofort nicht mehr mit Matrikelnummer online gestellt werden (Beschluss Dezernat für Rechtsangelegenheiten), Benutzen von Abgabenummern, Beschluss wird eingeholt und auf einer der nächsten Sitzungen diskutiert
  • Stellungnahme in Gremien zu diesem Beschluss sollten verfolgt werden 
  • Erika hat Anfrage auf Interview zum Studiengang Chemie von „EduMap“, Fsr rät Angebot zuerst sorgfältig zu prüfen 
  • Sitzungstermine im nächsten Semester montags 18:15Uhr 
  • Seminarraum Haus 13 könnte in Absprachen mit Chemikern und Bio-Didaktik für BCE-Studenten als Arbeitsraum freigegeben werden
  • Fsr-Vertreter sollten sich mit beteiligten Gruppen abstimmen und Machbarkeit prüfen 
  • Schließfächer in Haus 25 und 26 nach Vorbild im Haus 28
  • Prüfung durch Bio-GL ergab keine Ergebnisse
  • mgl. wäre vielleicht Finanzierung von Schränken über VeFa-Fonds
  • Melissa kümmert sich bei Fsr GGR und Geo um eventuellen gemeinsamen Antrag an VeFa
  • Martin F. erkundigt sich beim Dekanat über die Machbarkeit, dass Fsr diese in den oben genannten Häusern aufstellt
  • Fsr-Plakat: Druckauftrag für 5 Poster A2
  • jemand aus dem T-Wohnheim kann das mit dem AVZ übernehmen
  • Martin B. muss richtigen Vordruck für Poster ausdrucken 
  • Schlüssel-Verteilung erfolgt

Antworten auf Anfragen von Studenten, Erstis etc. als cc. an den Fsr-Verteiler (fsr-bce@vefa.uni-potsdam.de)

nächste Sitzung: 13.09.2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.